Kontakt

17.02.2019 + 18.02.2019 KFZ Elektronik 1

Ort : MS Car Performance GmbH, Gewerbepark Ebbendorf 7, 49176 Hilter am Teutoburger Wald
Dauer: 2 Tage (9:00 – 16:00 Uhr)
Schulungsgebühr:
Für COPARTS-Partner-Werkstätten: 350,- € zzgl. MwSt. / Person
Für Nicht-Partner-Werkstätten: 360,- € zzgl. MwSt. / Person


Trainingsinhalt:

Es werden nicht nur einfach theoretische Zusammenhänge erklärt, sondern professionelle Messmethoden gemeinsam entwickelt und geübt. Es wird der Grundstein für zukünftige professionelle und schnelle Fehlersuche an modernen Fahrzeugen gelegt. Die Auswahl des jeweils am besten geeigneten Messgerätes für den entsprechenden Prüfeinsatz ist wesentlicher Bestandteil dieses Trainings.

  • Vom KFZ-Mechaniker zum Mechatroniker
  • Stromlaufpläne verstehen und benutzen
  • Effektive Fehlersuche in modernen Leitungssystemen im KFZ


Trainingsziele:

In der Werkstattpraxis werden zunehmend Reparaturen durchgeführt, die Kenntnisse der Elektrotechnik voraussetzen. Fahrzeuge ab dem Baujahr 2003 sind fast überwiegend mit komplexen elektronischen Systemen wie BUS-Systemen und Steuergeräten ausgestattet. Fehlerquellen sind nicht selten nur mit profunden Kenntnissen der Steuerung Leistungselektronik aufzufinden und zu beheben. Um die komplexen Systeme zu verstehen, muss man in die Grundlagen der Elektrotechnik einsteigen und damit einen wichtigen Grundstein für die unbegrenzten Möglichkeiten der Diagnose moderner Fahrzeuge zu legen. Die Trainingspraxis zeigt, wie einfache Kenntnisse von Stromlaufplänen und Messtechniken bereits viel Sicherheit für den Werkstattalltag bringt, dagegen ein Fehlen der Grundkenntnisse die gesamte Wissensentwicklung stören kann.


Zielgruppe:

Das Training ist geeignet für Teilnehmer ohne bzw. mit geringen elektrotechnischen Vorkenntnissen. Auch zur Auffrischung der messtechnischen und elektrotechnischen Grundlagen ist dieses Training hervorragend geeignet.

„Ich willige in die Datenverarbeitung, die mit dem Versand dieses Formulars verbunden ist, ein. Die diesbezügliche Datenschutzerklärung habe ich zuvor zur Kenntnis genommen.“